Gates of the sun beim Film Kongress in Deauville

Am vergangenen Donnerstag, den 2. Oktober 2014, fand in der französischen Gemeinde Deauville, Normandie, der 69. Kongress der Kinobetreiber statt. Dort wurden unter anderen die Filme vorgestellt, die in den kommenden Monaten in den Kinosälen zu sehen sein werden. Darunter auch der Film "Algerie pour toujours", der international "Gates of the sun" heißen wird.

 

Die offizielle Facebook-Seite zum Film veröffentlichte im Laufe des heutigen Nachmittags Bilder der Veranstaltung. Mit dabei waren der Regisseur Jean-Marc Minéo und der Produzent Zakaria Ramdane, der Schauspieler Smain und natürlich unsere Lorie. Eins der Bilder könnt ihr bereits unter diesen Zeilen sehen. Die anderen gibt es hier.

 

Quelle: Access V Prod/Facebook

 

 


Auf Deutsch: "Es ist das erste Mal, dass ein algerischer Film bei einem Kongress in Deauville vorgestellt wird. Der Film wurde mit der neusten Tontechnik ATMOS vorgestellt. Die einzigen Filme mit dieser Technologie sind ALGERIE POUR TOUJOURS und LUCY von Luc Beson."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0